Zum Inhalt der Seite springen

Hermann-Schafft-Schule Homberg (Efze)

Umbau und Anbau einer Schule mit den Förderschwerpunkten Hören, Kommunikation und Sehen

 

Auftraggeber: Landeswohlfahrtsverband Hessen

Fertigstellung: 2015

Projektteam: Reinhard Paulun

Leistungsphasen: 1-9 HOAI

BGF: 3.700 qm

Baukosten (netto): 1.765.000 € (KG 300, 400)

 

Im Neubau Haus 9 und den umgebauten und sanierten Bestandsgebäuden sind die Grundstufe der Schule sowie Fachklassenräume und eine Gymnastikhalle untergebracht. Der Neubau umfasst Klassenräume, eine für Veranstaltungen nutzbare Pausenhalle und die zentrale Erschließung aller Gebäudeteile der Grundschule.

 

Beim Umbau der Bestandsgebäude wurden Maßnahmen zur Wärmedämmung der Fassaden durchgeführt, die haustechnischen Anlagen erneuert und eine Aufzugsanlage zur barrierefreien Erschließung aller Gebäudeteile eingebaut. Die Gymnastikhalle wurde zudem raumakustisch überarbeitet.

 

 

<< zurück ...


© 2022 crep D Architekten BDA   0561 . 920 540 70 ImpressumDatenschutz